High Gain Verstärker für LoRa – Sender/High Gain Amplifier for LoRa – TX “in Kürze erhältlich”

60,00

Beschreibung

Das Experimentierfeld mit LoRa findet immer größeres Interesse, aber selbst bei der ausgeklügelten Übertragungstechnik mit CSS, Chirp Spread Spectrum, die der herkömmlichen FSK – Technik haushoch überlegen ist, lassen die verwendeten Sendermodule zu wünschen übrig.

Die meist mitgelieferten Stummelantennen sind nicht optimal und jeder Meter Koaxkabel, zur Dachantenne, bringt unerwünscht     hohe Verluste mit sich. Für Funkamateure bieten sich allerdings recht interessante Möglichkeiten, die Reichweite  ganz deutlich       zu verbessern.

Der idealste Weg ist eine optimierte Antenne, z. B. eine Magnethaftantenne auf dem Autodach, hierbei ist aber unbedingt auf das   verwendete Koaxialkabel zu achten, da das dünne (2,5 – 3 mm) Kabel schon bei kurzen Längen einfach zu hohen Verlust hat und    den Erfolg mindert . Deutlich besser ist schon das RG 58, oder ähnliche, aber wesentlich bessere Kabel, wie zB. das H155.

Wenn die Antenne und die Zuleitung optimiert wurden und das Ergebnis noch immer nicht einwandfrei ist, wäre eine Erhöhung der Sendeleistung der einzig gangbare Weg.

Für diesen Zweck habe ich einen Leistungsverstärker entwickelt, der bis fast 2 Watt Sendeleistung erzeugen kann, er wird mit 12 V  betrieben und ist in einem kleinen Metallgehäuse von 37x55x30 mm eingebaut. Die Sendeleistung aus dem LoRa – Modul sollte   nach Möglichkeit nicht höher als 1 – 2 mW betragen, das sonst der nachfolgende Verstärker zerstört werden könnte. Ein Filter zur Unterdrückung der störenden Oberwellen ist bereits integriert, sodaß es zu keinen Problemen mit der BnetzA kommen kann.

Die Stromaufnahme bei ~ 1,8 W beträgt ca.350 mA, zur Verringerung der entstehenden Verlustwärme ist ein StepDown-Regler    integriert.

In Kürze wird es diesen Verstärker auch in einem ansprechenderen Gehäuse geben, dann gibt es etwas mehr Betriebssicherheit, z.B. unterwegs im Auto.

Wenn Sie den Empfang noch etwas verbessern wollen, so geht dies nur mit einem Vorverstärker, der rauscharm sein muß und           auf jeden Fall ganz dicht an der Antenne zu montieren ist. Ein derartiger Verstärker hebt das Signal aus dem Rauschen hoch,       wodurch ein sehr schlechtes Empfangssignal wieder brauchbar wird und ausgewertet werden kann. Der Vorverstärker besitzt ein Eingangsfilter zur Absenkung  der Rundfunksender und ein Bandpassfilter für die Begrenzung des Übertragungsbandes.

Den Antennenvorverstärker wird es in 2 Ausführungen geben, die einfachere Variante ist in einem kleinen Metallgehäuse aufge-    baut und kann bei recht kurzen Kabelwegen zur Antenne, mit Erfolg, genutzt werden.

Die 2. Variante ist in einem wetterfesten Gehäuse eingebaut, welches direkt an der Antenne, im Außenbereich montierbar ist               und die Stromversorgung über das Koaxialkabel erhält. Hierfür ist ein geeignetes BIAS-T erforderlich.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „High Gain Verstärker für LoRa – Sender/High Gain Amplifier for LoRa – TX “in Kürze erhältlich”“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.