2,4 GHz – PA zum TX – Mischer / 2.4 GHz – PA to suit my TX – Mixer

255,00

Kategorie:

Beschreibung

Endlich wieder lieferbar, die Knappheit der Spezialteile auf dem Weltmarkt hat auch bei mir vieles verzögert.

Da ist sie wieder, die PA für 2,3 – 2,5 GHz mit einer Sättigungsleistung von über 30 Watt. Diese PA hat also ausreichend Reserve, um auch mit einer kleineren Antenne noch gut über den Sat zu kommen. Ein besonderer Vorteil der Leistungsreserve ist aber, dass diese PA eigentlich nie bis an ihre Grenze ausgesteuert werden muss und dementsprechend ein sehr sauberes Signal, völlig ohne Verzerr-ungen in Richtung QO – 100 aussendet. Die Leistung für SSB wird richtigerweise in PEP angegeben, was die meisten Anbieter völlig ignorieren. Diese PA erzeugt völlig mühelos 40 Watt PEP, in CW sind es garantiert > 30 Watt und durch das moderne Schaltungs-design sind die Oberwellen bei meist < 65 dBc, was dann zu keinerlei Problemen mit der BnetzA oder anderen Zulassungs Behörden führt. Immer wieder höre ich auf Flohmärkten, dass Oberwellen, ungewollte Mischprodukte wie LO und Spiegelfrequenz doch nicht stören würden da die Antenne in den Orbit strahlen würde. Dem ist aber nicht so, im Orbit sind noch eine Vielzahl von anderen Satelliten, die nicht gestört werden dürfen und ausserdem gelten die Zulassungsvorschriften auch für Aussendungen in den Orbit.

Dieses PA – Modul darf mit maximal 100 mW angesteuert werden, dies ist dann schon dicht an der Grenze zur Beschädigung und deshalb sollte in CW nicht über 80 – 90 mW angesteuert werden um auf der sicheren Seite zu sein. Das interne Verstärkermodul unterliegt auch nicht der Garantie.

Typische Ausgangsleistung für 10 mW Input ist 4 – 6 W, bei 20 mW über 10 Watt, bei 40 mW über 20 Watt und ~30 Watt bei 90 mW als Steuerleistung. Verstärkungen von 27 – 28 dB sind die Regel. Die PA – Baugruppe verfügt über einen internen Richtkoppler, an dem die Ausgangsleistung gemessen und dann gleichgerichtet wird. Jeder PA liegt ein Messblatt bei, auf dem die gemessene Spannung des Richtkopplers zur Ausgangsleistung eingetragen ist. Wirklich jede PA wird individuell gemessen und die Daten werden für eventuelle Reparaturen dokumentiert.

Diese PA ist auch für ATV/DATV geeignet, jedoch mit deutlich reduzierter Ausgangsleistung, da die Anforderungen bei DATV, an die Linearität sehr hoch gestellt sind. Kommerzielle Betreiber von hochlinearen Datensendern, wie z.B. LTE, verwenden  PA – Stufen, die im Amateurbetrieb bei SSB leicht  >150 Watt erzeugen könnten und erreichen damit im Digitalbetrieb nur ca. 40 Watt.

Die PA darf nicht ohne Kühlkörper betrieben werden, auch nicht kurz für einen Test, zur Erreichung der hohen Linearität wird ein etwas höherer Ruhestrom benötigt und der fliesst nun einmal auch ohne Steuerleistung. Für den Kühlkörper empfehle ich eine Type, die besser als 0,7 K/W ist.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2,4 GHz – PA zum TX – Mischer / 2.4 GHz – PA to suit my TX – Mixer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.