LoRa RX Preamplifier für APRS-iGate

Beschreibung

Die kleinen RX für den Empfang von LoRa – Sendern haben schon eine beindruckende Empfindlichkeit, aber die Großsignalfestigkeit läßt sehr zu wünschen übrig, aber bei den geringen Preisen ist nicht mehr zu erwarten.

Bei diesen Problemen greift nun meine Neuentwicklung ein, es wurden selektive Vorverstärker entwickelt, die den Empfang deutlich verbessern.

Die Vorverstärker enthalten kein Eingangsfilter für die Weitabselektion, da das Verstärker – MMIC eine sehr Hohe Dynamik vorweist. Da alle unerwünschten Signale ebenfalls mitverstärkt werden, folgt dem Verstärker ein externes Filter.  Diese Filter sind in für 436 MHz als Helix und für 401 MHz als SAW – Ausführung erhältlich. Bedingt durch die fehlende Vorselektion, liegt die Rauschzahl auf 402 / 436 MHz deutlich unter 1 dB.

Die Verstärker können, als Option, über das Koaxkabel mit 12 V versorgt werden,  wenn im Haus ein BIAS – T benutzt wird, auch als Fernspeiseweiche bekannt.

Das Bild zeigt die durch Stefan, OE6ISP, verwendete Anordnung mit einem Filter auf 436 MHz. Plötzlich wurden nach seiner Aussage Satelliten sichtbar, die früher unerreichbar waren.

Die Preisinfo folgt nach.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „LoRa RX Preamplifier für APRS-iGate“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.